www.gerdvonseggern.de

Kontakt / Impressum

§ § §     Rechtliche Hinweise     § § §

Gerd von Seggern © 2013 KrümelDino NAMASTE; von mir soll Gutes ausgehen . . . . . ▲▲▲▲

Fahrschule, Oktober 2008: Gerd in der Fahrschule  . . . . . bei Fylgja in Bülstedt

Pferde

Natürlich macht der Umgang mit Pferden Spaß.

Und wenn man dann seinen Dienst mit diesem Spaß, mit dieser Freude verbinden kann .... Besser geht´s ja schon kaum.


Über viele Jahre nun schon biete ich für all meine mir anvertrauten Betreuten (mit einer „geistigen Behinderung“) als Bonbon den Umgang und das Reiten mit Pferden an. Die Erfolge sind beachtlich: Aufgaben übernehmen, das Dabeisein sein dürfen und der Umgang gibt ihnen Freude und steigert das Selbstwertgefühl.


Doch was ist, wenn jemand so weit eingeschränkt ist, dass er sich selbst (nicht) mehr festhalten kann ?. Einer meiner Jungs hatte mit 6 Jahren einen schwersten Verkehrsunfall. Seit dem ist er rollstuhlgebunden. Was jetzt ?.


Ganz „einfach“: mein Gedanke war: eine Kutsche muss her.

Gesagt, getan:


- Pferdegrundausbildung (Basispass)

- Kutschenfahrausbildung (Fahrschein)

- Erwerb einer Kutsche (Spende für die Behindertenarbeit)

- Erwerb eines Pferdes (das erste Pferd war nett, aber deutlich zu unruhig)

- Erwerb eines Pferdes (Norweger Henneke, Spitzname „Teddy“) im Oktober 2011

Unser lieber neuer Kumpel Henneke (genannt Teddy)

Nach der Vorarbeit: Erster Fahrtag auf unserer Weide 2011-12-10

Pferdearbeit